Vorstellungen im April:

Vorstellungen im April:

Die Abenteuer von Ava und Lilly

– Eine Reise in das Land der Elfenfeen

Lilly ist ein tapferes Mädchen. Eigentlich. Denn sobald ihre Mutter ihr den Gute-Nacht-Kuss gegeben hat, kommen die Sorgen und Ängste. Sie sorgt sich so sehr, dass sie einfach nicht in den Schlaf findet. Während sie Nacht für Nacht versucht, einzuschlafen, ist Elfenmädchen Ava in der Menschenwelt unterwegs. Sie besucht mit ihrem goldenen Zaubertrank Kinder, die nicht einschlafen können, und hilft ihnen, mit ein paar ihrer „Goldtropfen“ zur Ruhe zu kommen. Nur bei Lilly wollen die Tropfen nicht helfen.

Ava beschließt kurzerhand, Lilly in die magische Welt der Elfenfeen zu bringen. Dort müssen sie dem grummeligen Wichtelmann Humper seine dringend benötige Medizin bringen. Auf dem Weg haben sie allerlei wundervolle Begegnungen und sie treten zusammen eine spannende Reise an, vorbei an dunklen Schatten und geheimnisvollen Nixen an.

Schüler/innen der TANS – Tanzakademie Natalie A. Speer –  präsentieren nach dem gleichnamigen Buch von Allegra Michahelles, eine phantasievolle Reise mit Elementen des klassischen Balletts und Modern Dance. Das in Kooperation mit der Theaterwerkstatt Hannover entstandene Stück wird begleitet von der Erzählerin Elke Cybulski.

Die Vorstellungen sind am
Samstag, den 18. April 2020 um 14:30 Uhr und 17 Uhr
und
Sonntag, den 19. April 2020 um 11:30 Uhr und 14 Uhr

in der Theaterwerkstatt Hannover, im Pavillon Lister Meile 4, 30161 Hannover zu sehen.
Karten gibt es im Pavillon im Vorverkauf oder an der Abendkasse sowie online unter www.adticket.de.
Erwachsene 13.-€ / Kinder (3-12 Jahre) 8.-€ (zzgl. VVK) HannoverAktivPass-Besitzer*innen haben freien Eintritt


Die Kommentare sind geschlossen.